Ab nächster Woche geht es hier wieder weiter…

Nachdem ich in den letzten Wochen so viele total liebe Zuschriften von euch bekommen habe, möchte ich mich hier für euch in aller Kürze melden. Denn ab nächste Woche plane ich, hier auf meinem Blog wieder regelmäßig für euch da zu sein. Einige von euch haben schon mitbekommen, dass ich von meinem Rückenmuskel zu einer kleinen Pause gezwungen worden bin. Eine Muskelverhärtung hat nicht nur meinen Rücken und meine rechte Schulter lahm gelegt, sondern auch meinen rechten Arm. So konnte ich über zwei Wochen keinen Stift halten oder andere Dinge tun, die ich gern getan hätte.

crehand Edding Brushpen 1340 Lettering lernen Grundkurs… z.B. lettern …

Auch im Moment bin ich noch nicht völlig schmerzfrei, aber ich kann mich wieder bewegen und mir brennt es in den Fingern, endlich wieder richtig loslegen zu können. Allerdings werde ich diese Woche noch ein wenig Ruhe geben, damit sich nicht gleich alles wiederholt.

Ich danke euch von ganzem Herzen für eure lieben Zeilen und für euer Verständnis.

In der Zwischenzeit habt ihr natürlich die Möglichkeit, mal in den älteren Beiträgen von mir zu stöbern. Bestimmt findet ihr auch da etwas, was ihr gerne nachbasteln möchtet. 🙂

Jahreszeitgemäß findet ihr einige Ideen in den Kategorien:
Sommer
Schulanfang
Verpackungen

Und in der Rubrik Tutorial findet ihr alle Videoanleitungen, die ich für euch hier auf dem Blog hinterlegt habe.

Ich wünsche euch eine wunderschöne Woche und ich freue mich total darauf, euch endlich wieder zu sehen!

Bis dahin
herzlichst eure

Bettschlange selber nähen – Nähen für Kinder – Hobbythek

Letzte und diese Woche kann ich euch leider kein Bastelvideo zeigen. Meine Schultermuskeln haben sich so verkrampft, dass ich nicht einmal mehr einen Stift ordentlich halten kann. Ich möchte aber die Gelegenheit nutzen, um euch hier eine selbst genähte Bettschlange vorzustellen.

Bettschlange selber nähen

Die Bettschlange eignet sich bereits für Neugeborene als weiche Abgrenzung im Bettchen und selbst für größere Kinder ist sie immer noch ein treuer Spielgefährte.

Diese Bettschlange habe ich für das Baby unserer Bekannten genäht. Und ich möchte euch in einer kleinen Anleitung zeigen, wie ich das gemacht habe.

Zuerst habe ich mir drei schöne Baumwollstoffe ausgesucht und 18 Teile mit der Schablone zugeschnitten. Die Schablone bekommt ihr hier als Download. Auf die zwei Teile für den Kopf habe ich mit einem Frixion-Fineliner* die Kopfform aufgemalt. Eine Schablone dafür findet ihr ebenfalls im Schnittmuster. Und auf die zwei Teile für das Schwanzstück die Form für den Schwanz.

Frixion Stift statt Schneiderkreide

Tipp: Der Strich des Stiftes von Frixion verschwindet beim Bügeln wie von Geisterhand.

Im Nächsten Schritt werden alle Teile mit der Overlook versäubert. Nun legt ihr euch am Besten die verschiedenen Stoffe so hin, wie ihr sie gerne angeordnet haben möchtet. Immer neun Stück kommen der Länge nach aneinander, an einer Seite der Kopf an der anderen der Schwanz. Immer an der kurzen Seite der Zuschnitte die Stoffe rechts auf rechts mit der Nähmaschine zusammennähen.

Overlook zum Versäubern der Zuschnitte

Die nun entstandenen zwei langen Stoffbahnen wiederrum rechts auf rechts an einer Längsseite so zusammennähen, dass jeweils Kopf und Schwanz an einem Ende sind. Auf ein Stoffteil des Kopfes stickt ihr mit einem schwarzen Garn die Augen auf. Jetzt ist der Zeitpunkt, an dem ihr am besten den Stoff bügeln könnt.

Bettschlange für Kinder

Den Stoff nun wieder rechts auf rechts legen und die Schlange bis auf eine Wendeöffnung zunähen. Die Wendeöffnung ungefähr in der Mitte des Körpers lassen, da sich die Schlange so sehr leicht befüllen lässt. Den Stoff wenden, dass die schöne Seite des Stoffes nach außen zeigt. Zum Befüllen habe ich Bastelwatte von Glorex verwendet. Die Füllmenge könnt ihr selber bestimmen. Die Schlange sollte sich im fertigen Zustand noch rollen lassen. Ich habe ca. 500g gebraucht. Zum Abschluss mit dem Matratzenstich die Wendeöffnung schließen.

Bettschlange für Babys nähen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Bettschlange hat eine Gesamtlänge von ca. 240 cm.

Genäht habe ich mit einer Pfaff Coverlook 3.0 und einer W6 Nähmaschine N 1235/61. Und bald wird hoffentlich eine W6 N8000* bei mir einziehen. 🙂

Hilfreiche Arbeitsmittel*:
Overlook-Nähmaschine
W6 Nähmaschinen mit 10 Jahren Garantie
Frixion-Stift

Rollmesser

 

*Affiliate

Merken

Merken

Merken

Merken

Die wichtigsten Materialien für deine Lettering-Übungen

Du hast dich dafür entschieden, dass du das Lettern einmal probieren möchtest. Auf dem Weg zu dieser Entscheidung hast du festgestellt, dass du dafür bestimmte Stifte und besondere Papieren verwenden solltest. Natürlich gehört das nicht unbedingt zu deinem Standardsortiment und jetzt stehst du vor der großen Frage, was du nun wirklich brauchst.
Die ersten Übungen möchte jeder, der das Lettering für sich entdeckt, am liebsten sofort machen. Im Internet gibt es unendlich viele Fotos mit wunderschönen Schriften und Motiven die es gilt, nachzuzeichnen.
Das fehlende Material ist keine Hürde, um endlich anzufangen!
Selbst wenn du gerade heute erst deine Liebe zum Lettern entdeckt hast und du ein wenig traurig bist, weil du all die schönen Stifte und Farben noch nicht besitzt – ich sage dir: fang’ sofort an! Genau! jetzt und hier! Nimm dir ein Stück Papier, was du gerade greifbar hast, einen Bleistift und einen Radiergummi. Gib einen Suchbegriff bei Google oder einer anderen Suchmaschine ein, switche auf die Bilder, suche dir ein schönes Motiv aus und schreibe es ab.
Nein, besser noch – male es ab! Egal wie das Ergebnis ist. Das siehst jetzt gerade nur du und du hast soeben einen Schritt in eine neue Welt des Kreativseins gewagt.
Herzlichen Glückwunsch!
Jetzt ist es an der Zeit, dass du dich mit den Materialien beschäftigst. Um richtig Spaß beim Lettern zu haben, ist es natürlich wichtig, das richtige Handwerkszeug zu besitzen. Wie in jedem Beruf und Hobby eben. Du kannst dich gleich so richtig mit allem und dann noch vom Feinsten eindecken. Oder du fängst ganz klein und langsam an. Das ist übrigens das, was ich dir empfehlen würde. Denn auch beim Lettern gibt es viele Wege. Vermutlich wirst du dich in den nächsten Wochen und Monaten mehr und mehr für ein oder zwei Wege entscheiden. Dann brauchst du dafür vielleicht wieder andere Materialien, als du dir im Moment aussuchen würdest. Also geh’ es in Ruhe an.
Zu Beginn einige grundlegende Informationen
zu Papieren und Stiften, die dir helfen werden, den Überblick zu bewahren. Du solltest sehr glattes Papier verwenden. Die Unterschiede merkst du, wenn du mit der flachen Hand ganz sanft über die Papiere streichst. Nimm zum Vergleich am besten ein ganz normales Druckerpapier in 80g-Qualität. In der Regel ist dieses viel zu rau und es würde dir deine neuen Stifte ruinieren. Das Papier, welches du verwendest, sollte also eine merklich glattere Oberfläche haben. Es fühlt sich glatt und sanft an. Man sagt im Fachchargon auch angenehme Haptik dazu.
Notizbuch A5 zum Lettern mit glattem PapierIch persönlich habe es zu schätzen gelernt, wenn man seine Übungen in einem Ringbuch macht. Du fragst dich jetzt vielleicht, warum! Als ich wieder mit dem Lettering begonnen habe, habe ich auf Grund des komplett anderen Angebotes als vor zwei Jahrzehnten eine Vielzahl von Papieren und Oberflächen getestet. In meinem kleinen Atelier sind dann zig Zettel der verschiedensten Arten und Größen herumgelegen. Da ich meine Übungen jedoch nicht wegwerfen, sondern zu einem späteren Zeitpunkt immer darauf zurückgreifen wollte, musste ich sie irgendwo ordentlich gesammelt unterbringen. Und genau hier liegt nun das Problem. Das war ganz einfach nicht möglich. Es ist alles in einer Schachtel gelandet. Ziemlich lieblos, wie ich finde.
Hier ist die Idee entstanden, eigens für das Lettern ein Ringbuch selbst herzustellen. Ein Ringbuch kannst du komplett umklappen und es hervorragend auf den Unterarm legen und selbst im Stehen schreiben, malen und skizzieren. Das Format DIN A5 hat sich für mich als am Praktischsten erwiesen, weil es in (fast) jede Handtasche passt und auch sonst extrem handlich ist. Gefüllt habe ich es mit meinem Lieblings-Lettering-Papier. Schön glatt und in einer Stärke von 160g/m².
Notizbuch A5 als Ringbuch für eine einfach HandhabungHochwertiges Notizbuch in DIN A5 für deine Lettering-ProjekteNotizbuch DIN A5 mit glattem Papier und abwischbarem Umschlag
Der Umschlag sollte robust und abwischbar, aber dennoch wunderschön sein. Also habe ich mir hochwertiges Designerpapier ausgesucht, es mit Folie kaschiert und mein Ringbuch komplettiert. Und weil das ganze sich für mich mehr als bewährt hat, gibt es diese handgefertigten Ringbücher jetzt auch für dich. Du kannst es in meinem Etsy-Shop finden.
Glattes Papier* für Lettering
Color Copy 100g/m² 160g/² 200g/m²
(Klicke auf die Fotos, um zum Artikel in Amazon zu gelangen.)
Auch bei den Stiften solltest du es zu Beginn recht einfach halten. Denn hier werden sich für dich bald noch mehr Vorlieben als beim Papier entwickeln. Aber ein paar Stifte möchte ich dir dann für deinen Einstieg ins Lettering doch vorstellen.
Edding Brushpen 1340*
Den Brushpen gibt es entweder nur in Schwarz oder in einer farbigen 10er-Packung, die aber auch einen schwarzen Stift enthält, zu kaufen. Die Farben der 10er-Packung konntest du in den letzten Wochen schon öfter auf meinen Social-Media-Kanälen sehen. Der Brushpen ist, wie es der Name schon sagt, ein Pinselstift mit wasserbasierter Tinte. Die Pinselspitze ist weich und dadurch sehr variabel. Mit Hilfe dieser Eigenschaft sind die Stifte ideal für das Erlernen von Lettering. Die Strichstärke bestimmst du durch den Druck auf den Stift, welches ich dir innerhalb meiner Videokurse noch genauer erkläre. Die Brushpens von Edding sind vor allem für größere Schriften geeignet.
Edding Brushpen schwarz
Edding Brushpen farbig
(Klicke auf das Foto, um zum Artikel in Amazon zu gelangen.)
Tombow Fudenosuke weich*
Dieser Stift hat eine sehr kurze, aber weiche Pinselspitze. Sie ist fast gar nicht als Pinsel zu erkennen. Auch dieser Stift gibt ein wunderschönes Schriftbild und ist vor allem für kleinere Schriften geeignet. Als wasserbasierter Stift drückt er durch die glatten Papiere nicht durch.
crehand Tombow Fudenosuke weich Lettering lernen Grundkurs(Klicke auf das Foto, um zum Artikel in Amazon zu gelangen.)
Tombow Fudenosuke hart*
Mit diesem ebenfalls wasserbasierten Stift kannst du ganz kleine Schriften lettern, aber vor allem feine Linien und Zeichnungen auf das Papier bringen. Er hat eine harte Spitze. Die in der Kalligraphy typischen verstärkten Abwärtsstriche erzielst du mit diesem Stift, indem du die Abwärtsstriche mehrfach nachzeichnest.
crehand Tombow Fudenosuke hart Lettering lernen Grundkurs(Klicke auf das Foto, um zum Artikel in Amazon zu gelangen.)
Alle drei Stifte liegen hervorragend in der Hand und du wirst schnell sehr gute Ergebnisse erzielen.
crehand Brushpen Pinselspitzen im Vergleich crehand Brushpen Edding und Tombow für den Grundkurs
*Affiliate

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Scrapbook-Layout Gänseblümchen mit Videoanleitung

Wenn ein neuer Jahreskatalog von Stampin’ Up! in den Startlöchern steht, dann warten alle DemonstratorInnen ganz gespannt darauf. So natürlich ich auch!!! In diesem Jahr hat mich das komplette Angebot mit den Gänseblümchen auf den ersten Blick genauso fasziniert, wie die neuen InColor-Farben. Es lag also sehr nah, aus beidem gemeinsam ein Projekt zu erstellen.

Scrapbook Layout mit Gänseblümchen von Stampin' Up!In diesem Fall ist das bei mir erstmalig ein Scrapbook-Layout geworden, welches ich euch in meinem Anleitungsvideo näher vorstelle.

hier kommt ihr zum Video…

Wie so oft, ist das natürlich auch hier der Fall: wenn man einmal weiß, welche Farben, Stempel und Accessoires man nehmen möchte, geht alles ganz schnell.

Farbbeispiele:
Kirschblüte / Sommerbeere (InColor bis 2019)
Olivgrün / Sommerbeere (InColor bis 2019)

Designerpapier Gänseblümchen für ein Scrapbook-LayoutDen Streifen Desigerpapier mit Flüssigkleber aufkleben. Dabei könnt ihr diesen bis ganz an den Rand kleben oder ein wenig nach innen versetzen. Den größeren Cardstock in der neuen InColor-Farbe “Sommerbeere” habe ich mit einem Blütenmuster geprägt und danach mit Dimensionals aufgesetzt.

Dimensionals zur Gestaltung von Scrapbook-LayoutsEbenso mit 3D-Pads wird das flüsterweiße Papier und der bestempelte und gewellte Banner aufgeklebt.

Jetzt geht’s so richtig an die Arbeit – Blüten stempeln, ausmalen und stanzen. Aber wenn das geschafft ist, brauchen auch diese nur noch gewellt, aufeinandergesetzt und auf euer Projekt nach Belieben aufgebracht werden.

Gänseblümchen stempeln und stanzenEin paar Glitzersteinchen überall verteilt und natürlich das Wichtigste – ein schönes Erinnerungsfoto – komplettieren die Arbeit. Ob zum Verschenken, in den eigenen vier Wänden dekoriert oder in ein Scrapbook-Album einsortiert, wird es bestimmt immer gerne angeschaut.

Scrapbook-Layouts sind auch als Wandbilder geeignet

 

106549 A4 Farbkarton Flüsterweiß 11,00 €
126944 Stempelkissen Osterglocke 8,00 €
126953 Stempelkissen Olivgrün 8,00 €
131172 Stempelkissen Kirschblüte 8,00 €
138292 Handstanze Fähnchen, dreifach einstellbar 28,00 €
144081 Stempelkissen InColor 2017-2019 (5 Stück) 34,00 €
144137 Designerpapier Gänseblümchen 13,50 €
144253 A4 Farbkarton InColor 2017-2019 (5 Farben) 9,75 €
145363 Produktpaket Gänseblümchengruß & Gänseblümchen 38,50 €
145408 Farbkartonset 12″x12″ (Farngrün, Himmelblau, Kirschblüte) 16,50 €

Eine aktuelle Liste zu meiner empfohlenen Grundausstattung findet ihr hier.

In meinen Beispielen und Videoanleitungen verwende ich hauptsächlich Kreativ-Produkte von Stampin‘ Up!. Warum? Weil ich in meinen Projekten dadurch eine hohe Qualität erzielen kann. Somit macht nicht nur das Basteln, sondern auch das Anschauen jedes einzelnen Werkes noch viel mehr Spaß. Nähere Infos zu den Produkten findet ihr in der Rubrik „Kataloge“ oder ihr fragt einfach telefonisch bei mir nach. 😉 Bei Fragen zu Stampin‘ Up! könnt ihr euch gerne an mich wenden. Ich freue mich auf eure eMail, euren Kommentar oder euren Anruf.

Herzlichst eure

 

Du möchtest mit mir gemeinsam arbeiten? Ruf mich an oder registriere dich gleich hier online als Stampin‘ Up! – Demonstrator in meinem Team.
Stampin‘ Up! – Produkte online bestellen oder per eMail an: info@crehand.de

Merken

Merken

Tischkärtchen zur Hochzeit mit Videoanleitung

Im Wonnemonat Mai heiraten jedes Jahr viele Paare. Auch ich habe damals im Mai geheiratet. 🙂 Deshalb macht es mir in diesem Monat immer besonders viel Spaß, Tischkärtchen und andere Deko zur Hochzeit zu basteln. Heute habe ich für euch eine Videoanleitung mit wunderschönen Tischkärtchen online gestellt.

Tischkärtchen zur Hochzeit in PastelltönenNaja, man heiratet ja nicht unbedingt jedes Jahr!!! Deswegen gehen solche Tisch- oder Namenskarten natürlich genauso gut für jeden anderen Anlass.

hier kommt ihr zum Video…

Zum Prägen des Papieres benötigt ihr eine Big Shot und einen Prägefolder eurer Wahl. Der von mir verwendete Prägefolder mit den schönen Blüten ist über Stampin’ Up! nicht mehr erhältlich.

Farbbeispiele:
Flüsterweiß / Pfirsich pur (InColor bis 2018)
Flüsterweiß / Flamingorot (InColor bis 2018)

Namenskarte für die FesttafelDas Tischkärtchen ist 10,5 cm breit und 5,0 cm hoch. Es bietet sich hier an, auch gleich Einladungskarten und Danksagungskarten, sowie eventuelle Menükarten in diesem Stil zu gestalten. Dafür geht ihr genauso vor, wie ich es euch für die Tischkarte im Video zeige. Das Grundmaß einer Karte liegt meist bei 10,5 x 14,5 cm. Eine Menükarte ist eher höher. Ich würde hier ca. 14,5 (oder schmäler) x 21,0 cm im Hochformat wählen. Das entspricht in etwa DIN A5.

Den Namen habe ich mit der Filzstiftspitze eines Stampin’ Write Markers geschrieben.

Edle Namenskarten zur HochzeitFarblich passend habe ich aus einem Farbkarton einen 5mm breiten Streifen geschnitten. Er wird zuerst aufgeklebt und anschließend oben und unten mit einer kleinen Schere so abgeschnitten, dass er jeweils mit der Ober- bzw. Unterkante der Tischkarte abschließt.

Die Blüte und die Schmetterlinge habe ich mit Dimensionals aufgeklebt. So erhalten die kleinen Kärtchen die Leichtigkeit, die hervorragend zu einer Hochzeit und den zarten Farben passen.

Alle Materialien, die ich hier eingesetzt habe, könnt ihr direkt in meinem Onlineshop bestellen. Oder ihr schickt mir einfach eine Mail an info@crehand.de mit euren Wünschen. Kopiert dafür die Artikel aus der Liste heraus, die ihr noch benötigt:

106549 A4 Farbkarton Flüsterweiß
126975 Stempelkissen Savanne
129406 Handstanze Mini-Schmetterling
130698 Handstanze Stiefmütterchen
131261 Stampin’ Write Marker Neutralfarben
141393 Stampin’ Write Marker In Color 2016-2018
141398 Stempelkissen Pfirsich pur
141422 A4 Farbkarton Pfirsich pur
141493 Prägeform Blättermeer (Alternative)

Eine aktuelle Liste zu meiner empfohlenen Grundausstattung findet ihr hier.

In meinen Beispielen und Videoanleitungen verwende ich hauptsächlich Kreativ-Produkte von Stampin‘ Up!. Warum? Weil ich in meinen Projekten dadurch eine hohe Qualität erzielen kann. Somit macht nicht nur das Basteln, sondern auch das Anschauen jedes einzelnen Werkes noch viel mehr Spaß. Nähere Infos zu den Produkten findet ihr in der Rubrik „Kataloge“ oder ihr fragt einfach telefonisch bei mir nach. 😉 Bei Fragen zu Stampin‘ Up! könnt ihr euch gerne an mich wenden. Ich freue mich auf eure eMail, euren Kommentar oder euren Anruf.

Herzlichst eure

 

Du möchtest mit mir gemeinsam arbeiten? Ruf mich an oder registriere dich gleich hier online als Stampin‘ Up! – Demonstrator in meinem Team.
Stampin‘ Up! – Produkte online bestellen oder per eMail an: info@crehand.de

Merken

Shopper als Miniverpackung für viele Anlässe mit Videoanleitung

Lange Einkaufstaschen mit ebenso langen Henkeln liegen total im Trend. Überall begegnen sie mir. Also habe ich solch einen Shopper als Miniverpackung gebastelt. In meinem Beispiel ist es ein Last-Minute-Muttertagsgeschenk geworden. Mit dem passenden Stempelspruch ist die Verpackung allerdings für viele Anlässe geeignet.

In der Videoanleitung habe ich alle Materialien und Maße aufgeführt. Weiterlesen

Vintage-Täschchen als Verpackung zum Muttertag mit Videoanleitung

Als ich die Anleitung für die letzte Woche vorbereitet hatte, kam mir eine Vintage-Karte alleine irgendwie so “nackt” vor. Also dachte ich mir eine Verpackung speziell für Frauen, speziell für Mütter und extra passend zur Karte aus. Es entstand ein kleines Vintage-Täschchen als Verpackung zum Muttertag. Freu!

Weiterlesen

Vintage-Karte zum Muttertag – Videoanleitung

Was wären wir alle nur ohne unsere Mamas?!? Ganz klar – Mama ist die Beste! Du kennst Weiterlesen

Karte zur Taufe – Videoanleitung

Die meisten von uns überbringen Glückwünsche und Geschenke gemeinsam mit einer Weiterlesen

Frohe Ostern!

Der Blick nach draußen verrät mir, dass der Winter tatsächlich schon vergangen ist. In den Beeten blühen in bunten Farben alle möglichen Frühblüher und JA – es ist schon wieder Ostern. 😮

Wie ihr schon mitbekommen habt, bin ich dem Handlettering mit Haut und Haaren verfallen. Hier habe ich Ostern als Anlass genommen, um wieder mal ein ganzes Bild zu gestalten.

Hiermit wünsche ich euch allen ein wunderschönes und ruhiges Osterfest mit euren Lieben. Genießt die Zeit, denn so schnell verfliegen die Monate.

Bereits ab Juni gibt es schon wieder den neuen Stampin’ Up! – Katalog und ab September den Weihnachtskatalog… – drum lasst uns ein wenig im Hier und Jetzt verweilen. 😉

Herzlichst eure