Feodora Schoko-Täfelchen Verpackung basteln – Videoanleitung

Und noch einmal möchte ich euch eine Schoki-Verpackung vorstellen. Solche kleine Schokotäfelchen zu verpacken, finde ich irgendwie total spannend. Vor allem, wenn man jedes Stück in einem anderem Design anfertig, wird es nie langweilig. 🙂 Ich persönlich habe sie gern auf Vorrat, um immer etwas da zu haben, sollte ich kurzfristig z.B. zu jemandem zum Kaffee eingeladen werden. 😉
crehand-verpackung-feodora-schoko-taefelchen-bohochic-schere-stampin-up-2016Diese kleine Verpackung versteckt ein kleines Schokotäfelchen, welches über eine kleine gewellte Papierlasche (abgeschaut von dem Prinzip, wie manche Handytaschen funktionieren 😉 ) herausgezogen wird. Beim Herausziehen kommt ein Stempelspruch, der hinter der Schoki versteckt ist, zum Vorschein. 🙂

crehand-verpackung-feodora-schoko-taefelchen-offen-seite-stampin-up-2016Und hier geht’s zur Videoanleitung…

Bei Fragen zum Video oder zu Stampin‘ Up! könnt ihr euch einfach an mich wenden. Ich freue mich auf eure eMail, euren Kommentar oder euren Anruf.

Herzlichst eure
Scan

 

 

Als Stampin‘ Up! – Demonstrator in meinem Team gleich hier online registrieren.

Stampin‘ Up! – Produkte online bestellen oder per eMail an: info@crehand.de.

Merken

Aufbewahrung für Stempelkissen von Stampin‘ Up! – Videoanleitung

crehand Stempelkissen Turm Aufbewahrung Stampin UpIch geh mal schnell stempeln… Oh Gott! Mein Basteltisch sieht aus. Und überhaupt… alles durcheinander und immer muss ich alles suchen!!! 😮 Und wieder wird es heute nichts mit Basteln, weil ich erstmal Ordnung schaffen muss! grumml……

Findest du dich in dieser Aussage irgendwo wieder? Mir jedenfalls ging es eine ganze Weile so. Immer wieder habe ich im Internet nach Anregungen zur Ordnung am Arbeits- / Basteltisch gesucht. (… und oft sah es noch sehr chaotisch aus 😉 ) Da gibt es tolle Ordnungssysteme aus Holz, die ich persönlich sehr sehr schön finde, jedoch waren sie mir etwas zu teuer. In englischsprachigen Ländern findet man auch schöne Aufbewahrungen aus Acryl. Preislich noch im Rahmen, sind diese oft nicht nach Deutschland lieferbar gewesen oder dann doch zu teuer. Es musste also eine Lösung her, die ich offensichtlich selbst kreieren musste…

Nichts macht mir mehr Spaß als das!!! 🙂 Und dabei sind die Stempeltürme, wie oben im Bild, rausgekommen. Ich habe sie auf dem Tisch stehen. Sie können einzeln der Reihe entnommen und transportiert werden. Je Farbgruppe habe ich einen Turm mit oben aufgesetztem Aufbewahrungsfach erstellt. Den Prototyp ;-), den Turm für die Signalfarben, habe ich vor einem gutem halben Jahr fertiggestellt und einer harten Testphase unterworfen. Das Ergebnis: ich bin erstaunt, dass der Turm immer noch wunderbar in Schuß ist. Das hat mich nun veranlasst, die restlichen Türme zu bauen und euch das per Videoanleitung zu zeigen.

Normalerweise setze ich immer 10 Fächer übereinander. Bei den InColor von Stampin‘ Up! nehme ich jedoch nur 5 Fächer und OHNE Aufbewahrungsfach obenauf.

Aber hier seht selbst, wie ihr den Stempelkissenturm nachbasteln könnt:

[embedplusvideo height=“358″ width=“584″ editlink=“http://bit.ly/1ImUb2H“ standard=“http://www.youtube.com/v/cGmU-e203MQ?fs=1&vq=hd720″ vars=“ytid=cGmU-e203MQ&width=584&height=358&start=&stop=&rs=w&hd=1&autoplay=1&react=1&chapters=&notes=“ id=“ep3972″ /]

Viel Spaß beim Basteln und beim Aufbewahren!
Eure
Scan